Dr. Thomas Glückstein

Rechtsanwalt, Dozent
Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht

Tätigkeitsschwerpunkte

Filmrecht, Filmfinanzierung, Gesellschaftsrecht, Rundfunkrecht

Vita

Dr. Thomas Glückstein berät Filmproduzenten, Fernsehsender und Games-Produzenten umfassend bei Rechteerwerb, Produktions- und Lizenzverträgen sowie regulatorischen Fragen. Das umfasst regelmäßig auch die Vertretung in gerichtlichen Verfahren mit komplexen urheberrechtlichen Fragen. Ein weiterer Schwerpunkt liegt in der umfassenden gesellschaftsrechtlichen Betreuung von Medienunternehmen. Dazu gehört die Gestaltung von Gesellschaftsverträgen, die Begleitung von Transaktionen sowie die Beratung der Geschäftsführung in Compliance Fragen oder Eintragungen ins Transparenzregister.

Dr. Thomas Glückstein studierte an der Ludwig-Maximilians-Universität München und an der Universität Amiens (Frankreich). Er promovierte mit einem Stipendium am Max-Planck-Institut für Innovation und Wettbewerb in München. Er ist ausgebildeter Wirtschaftsmediator und sammelte Berufserfahrung bei einer internationalen Kanzlei in London sowie einem Online-Marktplatz.

Er ist Dozent an der Hochschule für Fernsehen und Film München (HFF) und an der Hochschule Ansbach sowie Referent an der Akademie der Deutschen Medien. Dr. Thomas Glückstein schult Rechtsabteilungen von Fernsehsendern und Filmproduzenten in regelmäßigen Inhouse-Workshops.

 

 

Share this

Blog-Beiträge

TV FFS 2016

Neuer Tarifvertrag für auf Produktionsdauer beschäftigte Film- und Fernsehschaffende – TV FFS 2018

4. Juli 2018

Die Verhandlungen über den neuen Tarifvertrag für auf Produktionsdauer beschäftigte Film- und Fernsehschaffende (TV FFS 2018) sind nach langen Verhandlungen zu einem Ergebnis gekommen. Wir informieren über die wichtigsten Änderungen. Datum:    Mittwoch, 4. Juli 2018 Uhrzeit:  18:00 bis ca. 19:30 Uhr, anschließendes Get-Together Ort:         Kanzlei Lausen Rechtsanwälte, Residenzstr. 25 (1. Stock), 80333 München… weiterlesen

TV FFS 2016

Neuer Tarifvertrag für Film- und Fernsehschaffende (TV FFS) in Kraft

13. Mai 2016

Seit dem 1. April 2016 ist der neue „Tarifvertrag für auf Produktionsdauer beschäftigte Film- und Fernsehschaffende (TV FFS)“ in Kraft. Die Neufassung des TV FFS bringt einige für die Film- und Fernsehproduktion wichtige Änderungen. Hier ein Überblick über die wichtigsten Neuregelungen. Der TV FFS hat große praktische Bedeutung für die Anstellungsverträge mit Filmschaffenden. Die Neufassung… weiterlesen